Amsterdam

Rembrandt, Spinoza & Anne Frank

Amsterdam Tour-Optionen:

  • Amsterdams altes jüdisches Viertel
  • Jüdisches und Allgemeines Amsterdam
  • Amsterdams Highlights
  • Jüdische Themen im Werk von Rembrandt
  • Die Diamantenindustrie
  • Verschwundene Nachbarschaften
  • Niederländische Gedenkkultur
  • Fischerdörfer Edam, Volendam, Monnickendam
  • und viele mehr!

 

Amsterdam ist einer der angesagtesten Hauptstädte in einem der liberalsten Länder in Europa – und dennoch tief in den Traditionen verwurzelt und mit der Geschichte verbunden.

 

Es beherbergt vielleicht eines der bedeutungsvollsten Reminiszenzen an den Holocaust - das Haus, in dem Anne Frank lebte, während sich vor den Nazis versteckte. Amsterdam beschäftigt sich wieder und wieder mit der Frage, wie es mit seiner Geschichte umgeht – und mit dem Mord an 85% seiner jüdischen Bevölkerung. Amsterdam ein Ort, wo die Widersprüche und Herausforderungen des vergangenen Jahrhunderts deutlich zu spüren sind,

 

Der beste Ort, um das jüdische Amsterdam zu erkunden ist das lebendige und farbenfrohe historische jüdische Museum. Das ursprüngliche Interieur der ehemalige aschkenasischen Synagoge wurde sorgfältig rekonstruiert und in das Museum integriert. Eine Ausstellung erzählt die Vorkriegsgeschichte der bedeutenden jüdische Gemeinde mit Hilfe von Filmen und Exponaten. Ein Highlight des Museums ist aber der Kinderbereich: Kinder backen Miniatur Challot, man kann Musikinstrumente ausprobieren und ein zeltartigen Raum bildet einen Raum zum Träumen nur für Kinder. Eine "sprechende" Backsteinmauer mit Lippen, die sich bewegen und sprechen, erzählt die harte Realität der Amsterdamer jüdischen Gemeinde.

 

Die nahe gelegene Portugiesische Synagoge, im Jahre 1672 erbaut wurde, ist definitiv ein Highlight des jüdischen Europa. Das aktuelle jüdische Leben aber existiert  außerhalb des Zentrums  im modernen Amstelveen, wo viele koschere Geschäfte, wie Bäckereien, Fleischereien, Supermärkte und Restaurants, sowie ein jüdisches Altersheim zu finden sind – hier, wo junge jüdische Jugendliche auf Hebräisch in ihre Handys brüllen, wo Männer offen mit ihren Kippas auf der Strasse gehen, und wo man das Gefühl hat, dass das heutige Judentum in der niederländischen Hauptstadt Bestand hat!

 

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Touren in Amsterdam wünschen,

Weitere Informationen?

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Touren in Amsterdam wünschen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus -

oder rufen Sie uns einfach direkt an unter +49 30 61 62 57 61