Istanbul

Jüdisches Leben am Goldenen Horn

Istanbul Tour Options:

  • Jüdisches Istanbul
  • Jüdisches und allgemeines Istanbul
  • Istanbul City Highlights
  • Prinzessinnen Insel
  • Designtour
  • Architekturtour
  • Kulinarische Tour
  • „Kieztours“
  • Und viele mehr!

Am Ufer des Goldenen Horns, an der Biegung des Flusses, der die alten und neuen Teilen der Welt trennt, ist eine der ältesten jüdischen Gemeinden in der Welt beheimatet. Von Konstantinopel zur modernen Metropole Istanbul, vom Osmanischen Reich zum modernen türkischen Staat haben Juden in diesem Teil der Welt Zuflucht gefunden, haben beeindruckende Zentren des Lernens errichtet und leben hier bis heute Seite an Seite mit den Muslimen und Christen in dieser multiethnischen Stadt.

 

In unserer Tour durch Istanbul verbinden wir bekannte weltliche Sehenswürdigkeiten mit den versteckteren jüdischen Stätten zu einer spannenden Erkundung dieser von Gegensätzen geprägten Stadt.

 

Wir werden die Blaue Moschee und den opulenten und spektakulären Topkapi-Palast sehen – genau wie die Ahrida Synagoge, die im 15. Jahrhundert erbaut, die älteste der 16 Istanbuler Synagogen ist. Ihre Bima ist gestaltet in der Form eines Schiffsbugs. Symbolisierend sowohl  die Arche Noah als auch die osmanischen Schiffe, die die sephardischen Juden aus Spanien in die Türkei gebracht haben.

 

Wir werden den historischen jüdischen Stadtteil Beyoglu mit dem Galata-Turm besuchen, die aschkenasische Synagoge sowie die Neve-Shalom-Synagoge, die größte Synagoge in ganz Istanbul, in der sich ein großer Teil des heutigen Gemeindelebens abspielt.

 

Auf dem jüdischen Friedhof in Ulus ist Denkmal zur Erinnerung an die Terroranschläge im Jahr 1986 und 2003 aufgestellt worden. Als jüdisches Museum dient heute die Zulfaris Synagoge in Karaköy, das Jahrhunderte harmonischer Koexistenz zwischen Juden und Türken dokumentiert. Im Hof ist eine Skulptur von Nadia Arditti als Denkmal zur Erinnerung an die türkischen jüdische Soldaten, die ihr Leben während des Zweiten Weltkriegs und während des Unabhängigkeitskrieges verloren haben, zu sehen.

 

Natürlich sind auch der Dolmabahçe-Palast, die unterirdische Zisterne, der Hagia Sophia, der herrliche Bosporus, der Großen Basar und der Gewürzmarkt Anlaufstellen auf unseren Tours: 

Kommen und entdecken Sie eine blühende Metropole zwischen Orient und Okzident, die seit Jahrhunderten ein sicherer Hafen für sephardische Juden war.

 

Lernen Sie von unseren jüdischen Guides Wissenswertes über das (jüdische) Leben in der Türkei heute.

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Touren in Istanbul wünschen,

Weitere Informationen?

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Touren in Istanbul wünschen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus -

oder rufen Sie uns einfach direkt an unter +49 30 61 62 57 61